Liebe Freunde der SAMANTHA,

nachdem ich endgültig entschieden habe die Arbeit auf Eis zu legen und endlich meinen Traum zu leben, den ich schon seit 1972 habe, die Welt zu bereisen.

Angefangen habe ich diese Reise am 3.Januar 2014 und seit dem schippere ich im Mittelmeer herum, bin dann vom 20.November an mit meinem Sohn Patrick über den Atlantik in die Karibik gesegelt. Von hier geht die Reise weiter mit Zwischenziel Kuba.

Auf der Insel Domenica feiere ich mit Rita Silvester 2014 / 2015.

Im 2014 habe ich etwa 12000 Seemeilen gefahren und viel gesehen. Viele neue Leute kennengelernt und auch Freundschaften geschlossen.

Ich werde immer wieder gefragt ob es nicht langweilig sei alleine zu segeln. "Nein" denn ich bin nur wenig alleine. Freunde kommen Teilstrecken mit, überall trifft man Leute und man sieht und erlebt soviel, dass zur Langeweile gar keine Zeit ist.

 

Der Verkauf der luxuriöse Lofts, in einer alten Strohhutfabrik ist fast abgeschlossen und Rita, meine Frau ist an meine Stelle getreten und vertritt mich, so dass ich den Rücken frei habe für all die neuen Abenteuer.

Ich kann nun die SAMANTHA wirklich geniessen und nochmals viele neue Orte und Leute kennen lernen. Ich werde auch gerne davon berichten, damit die, die Spass damit haben, mit mir einige der Erlebnissen teilen können.